> home > Termin

 
 
 

Was für eine Katastrophe - Regieren, Karriere, Erfolg zu jedem Preis!

"Stellung beziehen gegen eine Politik, die uns das "Gestern" wieder bringt / bringen will"
Dem "Buben" Kurz geht anscheinend Lebenserfahrung ab - auch lässt sein Agieren die Vermutung zu, dass er sich nicht mit Hitler`s National-Sozialismus um 1933 bis 1945 auseinandergesetzt hat, sonst würde er diese Gesinnung nicht wieder in sämtliche Ministerien einziehen lassen und dieser Gesinnung kein politisches Gewicht, in diesem Ausmass, verleihen!

> "Die Persönlichkeit? des Herrn Kurz?" - 10.01.18)

> "Charakter / Motiv eines ÖVP-Politikers" - 24.07.15)

---------------- ------------------- ------------------ ----------------- --------------------

Aufruf zum Start
von Donnerstagsdemos gegen Schwarzblau am 4. Oktober


(ab 8.11.18) auch in Linz und Innsbruck

Treffpunkt:
# Wien: 18 Uhr am Ballhausplatz, 1010 Wien

# Klagenfurt: 17:30 am Arnulfplatz, 9020 Klagenfurt

Schwarzblau zeigt, wohin die Reise geht: Angriff auf die Pressefreiheit und rassistische Hetze. Länger arbeiten, weniger Rechte für Arbeitnehmer_innen. Sozialversicherungszusammenlegung für schwarzblauen Postenschacher. Verschärfung von FremdenUNrecht und Befürwortung der Kriminalisierung von Seenotrettung. Antifeministisches Agieren, Kürzung bis Komplettstreichung von Fördergeldern inklusive. Arbeitsmarktpolitik? Die Abschaffung der Notstandshilfe und ein Gesamtprogramm zum weiteren Angriff auf Erwerbslose sind für den Herbst angekündigt.

Und in der Kulturpolitik? Niente. Regelmäßiger „Kultur-Dialog"? Der im Regierungsprogramm angekündigte regelmäßige „Austausch mit Kulturschaffenden und deren Interessenvertretungen"? Schweigen!

Es ist Zeit, klar Position dagegen zu beziehen. Es ist Zeit, sich zusammenzuschließen und zu zeigen, dass wir mehr sind und mehr wollen, mehr voneinander, mehr vom guten Leben. Wir schließen uns daher dem Aufruf zu Protesten an, wenn es - mit Verweis auf die jahrelangen Donnerstagsdemos unter der FPÖVP_Regierung ab 2000 – heißt:

__/ Ab 4. Oktober ist wieder Donnerstag!

„Wir sind jetzt zusammen!"
Und den Regierenden, Nutznießer_innen und Mitläufer_innen werden wir ausrichten:
„Ihr werdet euch noch wundern, wer da aller geht!

Die Kundgebung am Ballhausplatz an diesem ersten Donnerstag ist der erste Streich. Und danach? Alle möglichen Protestformen, unterschiedliche Orte der Stadt, verschiedene Menschen auf der Bühne oder als Organisator_innen. Ab dem 4. Oktober sind die Donnerstage das, was wir gemeinsam Woche für Woche daraus machen.

__/ Es ist wieder Donnerstag!
-> https://www.facebook.com/WiederDonnerstag
-> https://twitter.com/immerdonnerstag
-> https://wiederdonnerstag.at

__/ Ab 4. Oktober ist wieder Donnerstag!
Wien: https://www.facebook.com/events/483669962060611
Klagenfurt: https://www.facebook.com/events/180818942811468

__/ Es ist wieder Basteltag!
Schilder basteln, Transpis malen, Protestsprüche klopfen am 2. Oktober in Wien
Ort: ÖH an der Akademie der bildenden Künste Wien, AUSWEICHQUARTIER, Augasse 2-6, 1090 Wien - 4. Stock / Kern C - Raum "Wolke". 17 bis 21 Uhr.
http://www.igbildendekunst.at/politik/brennpunkte/schwarzblau/20181002
https://www.facebook.com/events/170900700493808

__/ Poster, Sticker, Postkarten, Buttons
zum Abholen und Weiterverbreiten erhältlich bei
# Salon am Park / Wohnprojekt Wien (Krakauerstraße 19, 1020 Wien; Montag bis Samstag 8-18 Uhr, Sonntag 10-15 Uhr)
# IG BILDENDE KUNST (Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien; Dienstag und Mittwoch 13-18 Uhr, Donnerstag und Freitag 10-15 Uhr)
https://www.facebook.com/WiederDonnerstag/posts/693832600979872

Und ein wunderschöner Aufruf von Elfriede Jelinek, gelesen von Nikolaus Habjan:

__/ Oh du mein Österreich! Da bist du ja wieder!
https://www.youtube.com/watch?v=O-KxifFBQ7k

Wir sehen uns auf der Straße!

__/ Kulturrat Österreich

Der Kulturrat Österreich ist der Zusammenschluss der Interessenvertretungen von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden. Gemeinsam vertreten diese IGs rund 5500 Einzelmitglieder, 39 Mitgliedsverbände und deren Mitglieder, 550 Kulturinitiativen sowie 14 freie Radios.

__/ Mitglieder des Kulturrat Österreich:

ASSITEJ Austria – Junges Theater Österreich
Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs
Dachverband der Filmschaffenden
IG Bildende Kunst
IG Freie Theaterarbeit
IG Kultur Österreich
Österreichischer Musikrat
IG Übersetzerinnen und Übersetzer
Verband Freier Radios Österreich
VOICE - Verband der Sprecher und Darsteller

_______/ Rückfragen:

Kulturrat Österreich
contact@kulturrat.at
http://www.kulturrat.at
http://www.twitter.com/kulturrat_oe

Gumpendorfer Str. 63b
1060 Wien


(3.10.18)
(Ohne Gewähr)

 
Identität
Aktuell
AMS missachtet Rechtsstaat
Persönliche Entwertungskurse
Perversion Arbeitsmarktpolitik
U.a. aus TrainerInnen-Sicht
Erfolge
Forum & Gästebuch
Rechts-Information
Themen / Berichte / Archiv
Aufklärung / Bewusstseins-Bildung
Philosophie
Politische Katastrophe
Links
Termin
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, A. Brucknerstr. 23
5280 Braunau am Inn, Österreich